Flugzeug, das zwischen Hochhäusern entlang fliegt
Luftaufnahme von Berlin mit Spree und Fernsehturm
Nachtaufnahme BER Terminal 1
Glienicker Brücke
Berliner Hauptbahnhof

Ideale Standortfaktoren und innovatives Wachstum

Eine länderübergreifende und pulsierende Wirtschaftsregion, die sich vom geschäftigen Zentrum Berlins über den Berliner Süden bis in die Brandenburger Flughafenumfeld-Gemeinden erstreckt - das ist die Airport Region Berlin Brandenburg. Eine ausgezeichnete Infrastruktur, erstklassig gelegene Gewerbestandorte, innovative Technologiezentren und motivierte Fachkräfte machen die Flughafenregion zu einem optimalen Unternehmensstandort. Ob global agierender Konzern, mittelständisches Unternehmen oder Start-up – die Unternehmenslandschaft der Airport Region Berlin Brandenburg ist ebenso vielfältig wie die hier vertretenen Branchen.

Dynamische Wirtschaftsförderung

Die Region rund um den Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wirtschaftlich zu stärken, ist Aufgabe des Airport Region Teams – einer Kooperation der beiden Wirtschaftsfördergesellschaften Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg. Mit Sitz am internationalen Flughafen BER sind wir erster Ansprechpartner für ansiedlungsinteressierte Unternehmen in der Airport Region. In enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Branchenexperten der beiden Wirtschaftsfördergesellschaften bieten wir Ihnen Informationen zu allen ansiedlungsrelevanten Fragen.

Kontakt

Finden Sie den passenden Standort für Ihr Unternehmen – ob in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Berlin Brandenburg (BER), in der Berliner City oder in einem der zentralen Industrieparks oder Güterverkehrszentren Brandenburgs.

Blick aus Flugzeug auf BER

Das höchste Bruttosozialprodukt und die größte Einwohnerzahl in der Europäischen Union machen Deutschland zum wichtigsten Markt Europas und bei internationalen Unternehmen zum Topstandort für Investitionen.

Mit dem Flughafen Berlin Brandenburg (BER) verfügt die Region über ein neues europäisches Luftverkehrskreuz und über ein wirtschaftliches Umfeld, das sich durch eine Vielzahl von Standortvorteilen auszeichnet.

Hand mit Glühbirne

Die Beratung ansiedlungsinteressierter Unternehmen und die Bereitstellung von Informationen zu den Entwicklungen im Flughafenumfeld sind wesentliche Dienstleistungen des Airport Region Teams.

Wachstumsstarke innovative Branchen prägen die Airport Region Berlin Brandenburg.

Die hier angesiedelten Großunternehmen, Mittelständler und Start-ups profitieren von hervorragenden Kooperationsmöglichkeiten und exzellenten Branchen- und Wissenschaftsnetzwerken.

Zeitung mit Smartphone

Informieren Sie sich über den Bau von Wohn- und Gewerbeimmobilien, Projektentwicklungen und Unternehmensansiedlungen in der Airport Region Berlin Brandenburg.

Sie können sich hier auch für unseren kostenlosen Newsletter anmelden.

Puzzleteile auf Tisch

Neben der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg zählen Projektentwickler, Bezirke und Gemeinden sowie verschiedene Institutionen zu den Partnern der Markenallianz der Airport Region Berlin Brandenburg. Die Marke „Airport Region Berlin Brandenburg“ steht für ein vielfältiges Angebot an exzellent erschlossenen und verkehrstechnisch optimal angebundenen Premiumflächen für Industrie und Gewerbe im Flughafenumfeld.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie an einer Partnerschaft interessiert sind.

Konferenzpublikum

Informieren Sie sich über relevante Events in der Airport Region Berlin Brandenburg oder treffen Sie unser Team für einen persönlichen Austausch im Rahmen von internationalen Veranstaltungen und Messen.

Kontaktieren Sie uns gern, wenn Sie mehr Informationen erhalten oder einen Besprechungstermin vereinbaren möchten.

Ein Wirtschaftsstandort mit vielen Vorzügen.

"Das Flughafenumfeld um den BER entwickelt sich zu einem der herausragenden Wirtschaftsstandorte der deutschen Hauptstadtregion." Dr. Steffen Kammradt (Wirtschaftsförderung Brandenburg, Sprecher der Geschäftsführung)

"Bereits jetzt verzeichnen wir konkrete Ansiedlungsprojekte, die auf den internationalen Airport zurückzuführen sind. Und diese Sogwirkung wird sich verstärken, denn die Airport Region Berlin Brandenburg ist hochattraktiv für Investoren." Dr. Stefan Franzke (Berlin Partner, Geschäftsführer)

Internationales BBQ-, Lobster- und Seafood-Konzept BIG EASY kommt nach Berlin

Das erste BIG EASY Restaurant in Kontinentaleuropa hält Einzug am Potsdamer Platz! Hierfür bauen Brookfield Properties und BIG EASY 1.840 Quadratmeter in der Linkstraße 2 um und schaffen hochwertige Restaurantfläche über zwei Etagen. Künftig werden dort hausgemachtes Barbecue und Meeresfrüchte wie Hummer vom Grill gereicht. Eine breite Palette an Fass- und Flaschenbieren wird von Cocktails und Live-Musik begleitet. Außerdem entsteht hier eine der größten Whiskey-Bars Berlins. BIG EASY hat einen 15-jährigen Mietvertrag am Potsdamer Platz unterzeichnet und plant die Eröffnung im Mai 2023.

Paul Corrett, Gründer und Vorsitzender von BIG EASY, begründet die Expansion nach Deutschland und die Wahl des Standorts: „Seit einigen Jahren erreicht uns regelmäßig die Anfrage, weitere Restaurants in anderen Ländern zu eröffnen, und Deutschland hatte für uns Priorität. Nach einer umfangreichen Marktanalyse haben wir entschieden, dass Brookfield Properties am Potsdamer Platz hierfür unser perfekter Partner ist. Der Potsdamer Platz ist ein außergewöhnlicher Ort für Berliner, um sich zu entspannen, Spaß zu haben und in unserem Restaurant hausgemachtes Barbecue, Hummer und eine große Getränkeauswahl zu genießen. Für uns begann alles mit der Lebensart an der Golfküste der USA und dem Wunsch, diesen Lebensstil und das gute Essen mit anderen zu teilen.“ Das BIG EASY Restaurant solle ein Ort sein, der jeden willkommen heiße.

Karl L. Wambach, Executive Vice President Europe von Brookfield Properties, sagt: „Die Pandemie hat den Wandel in Einzelhandel und Gastronomie beschleunigt. Nun, da wir die Beschränkungen der vergangenen Jahre hinter uns lassen und uns wieder öffnen können, ist die Schaffung von Erlebnissen wichtiger denn je. BIG EASY erfüllt diese Nachfrage durch seinen kreativen Ansatz in der Gastronomie. Das Restaurant-Unternehmen ist seit 2016 unser Mieter in Londons Quartier Canary Wharf und wir freuen uns, mit dem neuen Standort am Potsdamer Platz auf unsere bereits bestehende Partnerschaft aufbauen zu können. Wir heißen BIG EASY herzlich willkommen.“

Jonathan Doughty, Project Director Leasing Services, sagt im Namen von ECE Marketplaces: „Der Potsdamer Platz wird der erste Standort auf dem europäischen Festland sein, der das einzigartige BIG EASY Restauranterlebnis bieten wird. Wir sind sehr gespannt auf diese Eröffnung und freuen uns darauf, die neuen Räumlichkeiten zu sehen. Das Design und die Vision des Restaurants und der Bar versprechen eine Aufenthaltsqualität, die perfekt zu dem passt, was wir hier am Potsdamer Platz anbieten wollen.“

Wie an seinen anderen Standorten, wird BIG EASY auch am Potsdamer Platz am Wochenende Brunch, unter der Woche Business-Lunch („Hit and Run Lunch“) und tägliche Spezialangebote sowie Happy Hours für das Barpublikum anbieten.

„Wir arbeiten intensiv daran, für ein so breites Publikum wie möglich eine exzellente Qualität anzubieten, und ich glaube, dass wir das mit unseren verschiedenen Angeboten unter Beweis stellen können“, sagt Paul Corrett. „Wir expandieren und schauen dabei natürlich nach Europa, aber auch in die USA und in den Mittleren Osten. Dafür suchen wir zuverlässige Partner und haben mit Brookfield Properties einen solchen gefunden. Niemand sonst macht genau das, was wir anbieten, und wir sind davon überzeugt, dass Deutschland ein großartiger Markt für uns sein wird.“

Ihr Pressekontakt:
RUECKERCONSULT GmbH | Lutz Ackermann | Benjamin Barkow
Tel.: +49 30 28 44 987 66
E-Mail: potsdamerplatz(at)rueckerconsult.de

Die Partner der Markenallianz im Interview.

Unsere Partner der Markenallianz - langjährige und erfahrene Akteure in der Airport Region Berlin Brandenburg - haben uns in kurzen Interviews ihre Ansichten zu den Entwicklungspotentialen und Standortvorteilen der Region erläutert und von ihren Projekten und Zukunftsplänen berichtet.