Thomas Graf, Geschäftsführer Alpine Finanz Bau GmbH

»Wenn wir von Zukunftsorten reden, weist die Airport Region mit Abstand die meisten Potentiale auf.«

Thomas Graf, Geschäftsführer, Alpine Finanz Bau GmbH

Welche Vorteile bietet die Airport Region für Ihr Unternehmen und Ihr Vorhaben?

In einer Zeit, in der die Welt immer enger zusammenrückt, ist eine gute regionale und internationale Infrastruktur unerlässlich – Connectivity ist das prägende Schlagwort unserer Zeit. Und diese bietet der Standort Schönefeld mehr als andere - auch innerstädtische - Lagen. Als einer der größten Privateigentümer der Region hat die Alpine Finanz diese Lagequalität Schönefelds nicht nur frühzeitig erkannt, sondern geradezu visionären Mut bewiesen, als die bereits 1990 und damit sechs Jahre vor der eigentlichen BER-Entscheidung investiert haben. Heute ist klar erkennbar, dass Schönefeld nicht mehr als Stadtrand Berlins, sondern als Herz der Metropolregion Berlin Brandenburg wahrgenommen wird. Wenn wir von Zukunftsorten reden, weist die Airport Region mit Abstand die meisten Potentiale auf.

Wie sehen Ihre Unternehmenspläne für die Airport Region Berlin Brandenburg aus?

Social-Selling ist der Schlüssel für das Büro der Zukunft. Flexible Räume im Social Design, Nahbarkeit und ein authentisches Standortmarketing bilden die drei Säulen für das Büro von Morgen. Die enge Teeküche mit Neonlicht ist von gestern.

Unser Bürocampus BB Business Hub, den wir zum Sommer 2022 auf 35.000 m² verdoppeln, versteht sich als Türöffner hin zu den mannigfaltigen Komponenten, die Berlin und die Metropolregion sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf sozialer und kultureller Ebene auszeichnet. Neben modernen Bürostandards wie Klimatisierung, maximale Flexibilität in der Raumgestaltung und der E-Ladesäule vor der Tür setzen wir auf großzügige Gemeinschaftsflächen im Social Design, auf Street Art als Inspirationsquelle, auf außergewöhnliche Events zum Networking oder auf kulinarische Highlights aus der Region.

Sie haben nur einen Satz, um einen potentiellen Investor von den Vorzügen der Flughafenregion als Unternehmensstandort zu überzeugen, was würden Sie sagen?

30 Minuten bis Mitte, 90 Minuten bis London, dabei umgeben von einem Melting Pot aus internationalen Top-Unternehmen und aufstrebenden Start-Ups und all das mit der absoluten Freiheit, Flächen individuell zu bespielen und zu gestalten – sind Sie dabei?

Wir bedanken uns bei Thomas Graf für das Interview!

Teamaufnahme: Alexander Tank (Geschäftsführer), Kai-Uwe Tank (Geschäftsführer), Frank Bochon (Projektleiter)
Roland Sillmann, Geschäftsführer, WISTA Management GmbH
Visualisierung Airport City