HB Reavis vermietet 1.500 m² im „DSTRCT.Berlin“ an hhpberlin

Der internationale Projektentwickler HB Reavis hat mit dem Brandschutzunternehmen hhpberlin einen weiteren Mieter für das „DSTRCT.Berlin“ gewonnen. Die 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von hhpberlin werden im Spätsommer 2022 etwa 1.500 Quadratmeter Bürofläche im dritten Stock des Gebäudes beziehen.

Die Flächen sind flexibel nutzbar und erlauben einen individuellen Zuschnitt, so kann der Mieter die zukünftigen Arbeitsplätze ganz an seine Bedürfnisse und Ansprüche anpassen.

Damit ist der Neubau im „DSTRCT.Berlin“ nahezu voll vermietet, nur insgesamt etwa 3.300 Quadratmeter Mietfläche sind noch verfügbar. Erst im August konnten 3.300 Quadratmeter an die WOW Tech Group vermietet werden. JLL war auf Seiten von hhpberlin vermittelnd und beratend tätig.

hhpberlin ist seit mehr als 20 Jahren eines der führenden Brandschutzunternehmen Deutschlands. Die Ingenieure und Architekten erarbeiten maßgeschneiderte Brandschutzkonzepte und begleiten ihre internationalen Kunden von der Idee bis zum fertigen Gebäude. Parallel dazu engagiert sich hhpberlin aktiv für die Zukunft der Stadtentwicklung: In den neuen Räumen werden im sogenannten Labor der sicheren Stadt die Herausforderungen von Klimawandel und sozialen Veränderungen interdisziplinär erprobt. 

„DSTRCT.Berlin“ verfügt über insgesamt mehr als 50.000 Quadratmeter Mietfläche sowie über 800 Fahrradstellplätze und 40 E-Ladestationen. Die Flächen teilen sich auf einen Neubau und vier historische Hallen auf. Den Mietern steht eine Fülle an produktivitätssteigernden und gesundheitsfördernden Angeboten zur Verfügung, darunter begrünte Innenhöfe, eine Panoramadachterrasse sowie ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot im sogenannten DSTRCT.market. Im Neubau können sich die Mieter außerdem von den ausdrucksstarken Kunstwerken des Berliner Künstlers Christian Awe inspirieren lassen. Die Gebäude haben bereits jetzt eine WiredScore-Platin-Zertifizierung sowie eine WELL- und DGNB-Vorzertifizierung auf Gold-Niveau erhalten.

Das "DSTRCT.Berlin" ist über die S-Bahnstationen Landberger Allee und Storkower Straße gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Sowohl der Flughafen BER, als auch der Berliner Hauptbahnhof liegen etwa 30 Fahrminuten entfernt. Der Hausburgpark, sowie die Volksparks Friedrichshain und Prenzlauer Berg lassen sich in wenigen Gehminuten erreichen.

Der Neubau des Projekts „DSTRCT.Berlin“, der sich neben den restaurierten historischen Hallen befindet, ist bereits zu gut 90 Prozent vermietet. Mit Abschluss der Transaktion sind nur noch wenige Flächen verfügbar, zu denen unter anderem Teile der fünften Etage mit Dachterrasse gehören.

Weitere Informationen zum „DSTRCT.Berlin“ finden Sie hier.

Über HB Reavis
HB Reavis ist ein internationaler Workspace-Anbieter, der Orte und Büros entwirft, errichtet und betreibt, die Wohlbefinden und Produktivität der Nutzer in den Vordergrund setzen. Mit seinen Aktivitäten in Großbritannien, Polen, Tschechien, der Slowakei, in Ungarn und Deutschland hat HB Reavis Büroflächen für mehr als 75.000 Nutzer fertiggestellt. Weitere 600.000 Quadratmeter für neue Projekte befinden sich in Vorbereitung. Mehr Informationen unter https://reav.is/aboutus.


Ihr Pressekontakt:
HB Reavis | Birgit Haase, PR & Marketing Manager
E-Mail: birgit.haase(at)hbreavis.com
Telefon: +49 (0)152 37705852