Vollvermietung: SEGRO vermietet die letzten 1.050 Quadratmeter im SEGRO Airport Park Berlin an Polfood

© SEGRO Deutschland GmbH

Luftbild des SEGRO Airport Park Berlin © SEGRO Deutschland GmbH

SEGRO hat die letzte freie Einheit bestehend aus 1.050 Quadratmeter in dem Gewerbeteil seines SEGRO Airport Park Berlin an die Polfood GmbH vermietet, einem Im- und Exporteur von qualitativ hochwertigen Fleischwaren innerhalb von Europa und Asien. Polfood wird den neuen Standort hauptsächlich zur Kommissionierung nutzen. Aktuell werden die Flächen an die Anforderungen des neuen Mieters angepasst – so werden beispielsweise zwei Kühlzellen eingebaut – und sind ab April 2021 bezugsfertig.

Damit sind die gesamten 121.500 Quadratmeter im SEGRO Airport Park vermietet. Die Flächen setzen sich zusammen aus großflächigen Logistikeinheiten mit mehr als 72.500 Quadratmetern Mietfläche und aus flexiblen klein- und mittelgroßen Hallen- und Büroeinheiten mit aktuell 49.000 Quadratmeter Mietfläche. Zu den insgesamt 66 Mietern aus verschiedensten Branchen gehören unter anderem die Rieck Logistik-Gruppe, Nordkurier, Fleurop, Tesla und die Deutsche Post.

Da die Nachfrage nach unseren Logistik- und Gewerbeflächen im Süden von Berlin äußert groß ist, stellt die Vollvermietung nur eine Momentaufnahme dar – denn wir erweitern den SEGRO Airport Park Berlin bereits um zwei weitere Phasen“, sagt Christina Schultz, Associate Director, Development, Light Industrial bei SEGRO. So wird bis Mitte 2021 ein regionales Last-Mile-Depot für die Brief- und Paketzustellung als Built-to-suit speziell für die Deutsche Post DHL errichtet. Zudem werden spekulativ weitere ca. 33.000 Quadratmeter entstehen. Hiervon befinden sich bereits die ersten 15.000 Quadratmeter im Bau. Diese Flächen sind ab Oktober 2021 bezugsfertig. Sämtliche Flächen verfügen über eine DGNB Gold Zertifizierung.

Der SEGRO Airport Park Berlin befindet sich direkt an der B 96a in unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen Hauptstadtflughafen und bietet durch die A 113 sowie A 117 eine optimale Anbindung an das Autobahnnetz.


Über SEGRO
SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT), der an der Londoner Börse im FTSE 100-Index gelistet ist. Mit einem Portfolio von 8,1 Millionen Quadratmetern Fläche im Wert von 14,6 Milliarden Euro ist SEGRO ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. Die im Besitz von SEGRO befindlichen und verwalteten Immobilien liegen an strategischen Standorten in Großbritannien (in London und den Regionen Südost und Midlands) sowie in Kontinentaleuropa in Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien, den Niederlanden und der Tschechischen Republik.
Seit 100 Jahren schafft SEGRO Flächen, die außergewöhnliche Dinge ermöglichen. Von modernen Logistikimmobilien, die vor allem als regionale, nationale und internationale Vertriebszentren genutzt werden, bis hin zu urbanen Gewerbeimmobilien in der Nähe von großen Bevölkerungs- und Wirtschaftszentren, bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Objekte, die das Wachstum der Kunden von SEGRO unterstützen.


Ihr Pressekontakt:
Daniel Hosie
PB3C GmbH
Telefon: +49 (0)40 540 908 420
E-Mail: hosie@pb3c.com