SEGRO vermietet knapp 9.700 Quadratmeter an die Deutsche Post DHL

© SEGRO Deutschland GmbH

Luftbild des SEGRO Airport Park Berlin © SEGRO Deutschland GmbH

SEGRO baut als Built-to-suit für die Deutsche Post DHL ein regionales last mile Depot für die Brief- und Paketzustellung im SEGRO Airport Park Berlin. Die Baugenehmigung ist erteilt worden und die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Der Standort auf dem ca. 9.700 Quadratmeter großen Teilgrundstück soll Mitte 2021 an den Mieter übergeben werden.

Da wir bereits seit vielen Jahren an diversen Standorten erfolgreich mit der Deutsche Post DHL zusammenarbeiten, wissen wir genau welche speziellen Anforderungen an die Flächen gestellt werden“, sagt Christina Schultz, Associate Director, Development, Light Industrial bei SEGRO. So mietet die Deutsche Post DHL bei SEGRO bereits Flächen in Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Hamburg und Berlin.

Erst kürzlich verkündete SEGRO die Parkerweiterung um ca. 33.000 Quadratmeter, die spekulativ errichtet werden. Hiervon befinden sich bereits die ersten 15.000 Quadratmeter im Bau. Diese Flächen sind ab Oktober 2021 bezugsfertig. Somit steht die Flächenerweiterung im SEGRO Airport Park Berlin weiterhin im Fokus, um der starken Nachfrage gerecht zu werden.

Der SEGRO Airport Park Berlin befindet sich direkt an der B 96a in unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen Hauptstadtflughafen und bietet durch die A 113 sowie A 117 eine optimale Anbindung an das Autobahnnetz.


Über SEGRO
SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT), der an der Londoner Börse im FTSE 100-Index gelistet ist. Mit einem Portfolio von 8,1 Millionen Quadratmetern Fläche im Wert von 14,6 Milliarden Euro ist SEGRO ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. Die im Besitz von SEGRO befindlichen und verwalteten Immobilien liegen an strategischen Standorten in Großbritannien (in London und den Regionen Südost und Midlands) sowie in Kontinentaleuropa in Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien, den Niederlanden und der Tschechischen Republik.
Seit 100 Jahren schafft SEGRO Flächen, die außergewöhnliche Dinge ermöglichen. Von modernen Logistikimmobilien, die vor allem als regionale, nationale und internationale Vertriebszentren genutzt werden, bis hin zu urbanen Gewerbeimmobilien in der Nähe von großen Bevölkerungs- und Wirtschaftszentren, bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Objekte, die das Wachstum der Kunden von SEGRO unterstützen.


Ihr Pressekontakt:
Daniel Hosie
PB3C GmbH
Telefon: +49 (0)40 540 908 420
E-Mail: hosie@pb3c.com