FAY Projects vermietet weitere Flächen im FLEXGATE am BER

Visualisierung des Flexgate Bürogebäudes, © FAY Projects

© FAY Projects

FAY Projects hat am Hauptstadtflughafen BER weitere 1.100 Quadratmeter Bürofläche vermietet. Drei neue Abschlüsse ließen die Vermietungsquote im Neubauprojekt FLEXGATE knapp anderthalb Jahre vor Fertigstellung auf rund 24 Prozent steigen. Die neuen Mieter kommen aus unterschiedlichen Branchen und schätzen die günstigen Standortbedingungen Schönefelds und des Flughafens. Übergeben werden die Flächen planmäßig zum Sommer 2022. Aktuell wird die Bodenplatte gegossen.

„Pandemiebedingt wird der Flughafen sein Vermietungspotenzial eher langsam entfalten“, sagt Clemens Rapp, Geschäftsführer von FAY Projects. „Mit unserem Flächenkonzept, das flexibelste Flächen ab 265 Quadratme-ter vorsieht, erreichen wir dennoch einen stetigen Vermietungsfortschritt und einen attraktiven Mietermix.“
„Wir hoffen eine diversifizierte Bürogemeinschaft zwischen Klein- und Großmietern zu schaffen und bieten hierfür ebenso Ruhe-, als auch Kreativ- und Gemeinschaftsbereiche“, sagt Manuel Oltersdorf, Senior Develo-pment Manager bei FAY Projects.

Das FLEXGATE ist etwa fünf Minuten vom Hauptterminal des BER entfernt und verfügt über eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung sowohl Richtung Berliner Stadtzentrum (30 Minuten) als auch an das Autobahn- und Fernbahnnetz. „Wir sind mit weiteren Mietinteressenten in konkreten Verhandlungen und gehen von einer Vorvermietung von über 50 Prozent noch in diesem Jahr aus“, sagt Rapp.


Ihr Pressekontakt:
RUECKERCONSULT GmbH | Dr. André Schlüter
Telefon: +49 (0) 30 2844987 67
E-Mail: schlueter@rueckerconsult.de 
Webseite: www.fay.de