Berliner Sparkasse mietet 22.000 Quadratmeter in Bürocampus Square 1 in Berlin-Adlershof

Ab Anfang 2024 der neue Standort der Berliner Sparkasse: Square 1 der BAUWERT AG direkt am S-Bahnhof in Adlershof Johannisthal Bildrechte: © Bauwert AG / moka-studio

Ab Anfang 2024 der neue Standort der Berliner Sparkasse: Square 1 der BAUWERT AG direkt am S-Bahnhof in Adlershof Johannisthal, Bildrechte: © Bauwert AG / moka-studio

Luftbildvisualisierung des neuen Standorts der Berliner Sparkasse: Square 1 der BAUWERT AG direkt am S-Bahnhof in Adlershof Johannisthal, Bildrechte: © Bauwert AG / moka-studio

Luftbildvisualisierung des neuen Standorts der Berliner Sparkasse: Square 1 der BAUWERT AG direkt am S-Bahnhof in Adlershof Johannisthal, Bildrechte: © Bauwert AG / moka-studio

Die Berliner Sparkasse verlegt einen ihrer zentralen Standorte von der Gustav-Meyer-Allee am Gesundbrunnen nach Adlershof. Damit hat die BAUWERT Aktiengesellschaft den ersten Ankermieter für ihr neues Campus-Projekt Square 1 in dem Berliner Zukunftsstandort Adlershof-Johannisthal gewonnen. Dieses befindet sich unmittelbar am S-Bahnhof Adlershof-Johannisthal, dem ehemaligen Betriebsbahnhof Berlin-Schöneweide sowie direkt an der zur Zeit im Bau befindlichen neuen Trambahnstrecke. Dort entsteht ein insgesamt 172.000 Quadratmeter Bürofläche umfassender Campus, der von den Architekturbüros Eller + Eller, Tchoban Voss und Grüntuch Ernst sowie dem Landschaftsarchitekturbüro Topotek 1 gestaltet wird.

Die Berliner Sparkasse mietet 22.000 Quadratmeter oberirdische sowie 2.600 Quadratmeter unterirdische Fläche in Square 1, der Einzug ist für das 1. Quartal 2024 geplant. „Adlershof hat sich als Standort von Forschung und Technologieunternehmen etabliert. Wir freuen uns auf diese innovative Nachbarschaft mit modernem und offenem Arbeitsumfeld“, sagt Dr. Johannes Evers, Vorstandsvorsitzender der Berliner Sparkasse. Zweiter zentraler Standort bleibt das Alexanderhaus am Alexanderplatz, seit 1932 Sitz der Berliner Sparkasse.  

Die Vermietung vor Baubeginn ermöglicht der BAUWERT, die jeweiligen Flächen genau auf die Nutzerbedürfnisse auszurichten. So entstehen maßgeschneiderte, moderne und effiziente Büroflächen mit einer Gebäudezertifizierung in DGNB Gold. „Mit Square 1 wollen wir der Berliner Sparkasse die passende räumliche Infrastruktur für ein modernes Arbeiten und die Vernetzung in andere Branchen geben“, sagt Dr. Bernd Schade, Vorstand der BAUWERT Aktiengesellschaft und ergänzt: „Dazu gehören ein Standort unmittelbar in Europas größtem Technologie Campus, eine Gebäudeausstattung, die in puncto ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit keine Wünsche offen lässt und eine Verkehrsanbindung, durch die Sie in 20 Minuten in der Berliner City und in nur zehn Minuten an Berlins neuem Tor zur Welt, dem Flughafen BER, sind.“  

Auf Seiten der BAUWERT zeigt man sich hoch erfreut, ein großes und traditionsreiches Berliner Unternehmen als ersten Mieter für Square 1 gewonnen zu haben. „Die Berliner Sparkasse gab es schon, bevor in Deutschland die erste Eisenbahn fuhr, sie ist seit 200 Jahren eine feste Größe im Wirtschaftsleben dieser Stadt“, sagt Dr. Jürgen Leibfried, Vorstand und Gründer der BAUWERT Aktiengesellschaft. 

Nachdem die Allianz bereits mit 2.500 Mitarbeiter*innen nach Adlershof gezogen ist, entwickelt sich dieser traditionsreiche Technologie-Standort mittlerweile auch zu einem erstklassigen Finanz- und Verwaltungsstandort. Vermittelnd für diesen Mietvertrag war BNP Paribas tätig. 

Ihr Pressekontakt:
Henning Hausmann | Unternehmenssprecher | BAUWERT AG
Tel.: +49 (0)30 832115-0
E-Mail: hausmann@bauwert.de 
Internet: www.bauwert.de