Technologiepark Funkerberg – Wachstum fördern

© Entwicklungs- und Betreibungsgesellschaft mbH Königs Wusterhausen (EBEG)

Die gute Lage im südöstlichen Berliner Raum, die infrastrukturelle Anbindung an die Autobahn durch das Schönefelder Kreuz, Bahnhof und Hafen Königs Wusterhausen sowie der zukünftige Flughafen Berlin Brandenburg (BER) sind wesentliche Standortfaktoren, die den Technologiepark Funkerberg auszeichnen und das unternehmerfreundliche Klima im regionalen Wachstumskern Schönefelder Kreuz ergänzen.

Ansiedlungsinteressierte Unternehmen können sich nun im ersten Halbjahr 2018 im Rahmen eines EU-Beihilfekonformen, bedingungsfreien Bietverfahrens für eine Ansiedlung im Technologiepark Funkerberg bewerben.

Im Fokus der Ansiedlungsstrategie steht die Förderung des gemeinsamen Wachstums neuer und bereits ansässiger innovativer Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Um diese Entwicklung voranzutreiben, ist besonders die Verknüpfung von qualitativen Arbeitsplätzen, Innovation und Forschung erwünscht.

Auf Basis des Bebauungsplanes Funkerberg/Nordwest, der 2015 beschlossen wurde, ist seitens des Verkäufers eine Entwurfsparzellierung erstellt worden; die Gesamtfläche des ersten Bauabschnitts umfasst ca. 107.000 Quadratmeter. Erschließungsmaßnahmen, wie z.B. Tiefbau, werden von der Stadt Königs Wusterhausen voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2018 durchgeführt und über die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) maßgeblich gefördert.

Der Verkauf des Rohbaulandes erfolgt nach Durchführung des Bietverfahrens durch die Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG, einer Tochtergesellschaft der Entwicklungs- und Betreibungsgesellschaft mbH Königs Wusterhausen (EBEG).

Diese Terminierungen erlauben den Beginn baulicher Tätigkeiten seitens potentieller Ansiedlungen ab dem vierten Quartal 2018.

Ihr Kontakt
Klaus Schmuck | Geschäftsführer | Entwicklungs- und Betreibungsgesellschaft mbH Königs Wusterhausen (EBEG)
Telefon: +49 3375 21 77 400 | Mobil: +49 178 555 0020 | E-Mail: klaus.schmuck@ebeg.stadt-kw.de
Internet: technologiepark.funkerberg.de/