SIGNA sichert sich Filetgrundstück in der „Mediaspree Berlin“

© Foto, Quelle: SIGNA Holding GmbH

© Foto, Quelle: SIGNA Holding GmbH

SIGNA hat eines der letzten noch verbleibenden, unbebauten Grundstücke im Bereich der Mediaspree in Berlin-Friedrichshain, direkt an der Mercedes-Benz Arena, erworben. Verkäufer war die Anschutz Entertainment Group (AEG). Die Finanzierung für den Ankauf des Grundstücks hat die Berlin Hyp begleitet. SIGNA wird ein modernes Bürogebäude mit circa 90 Metern Höhe und einer Bruttogeschossfläche von rund 50.000 Quadratmetern mit ansprechenden Gastronomie- und Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss errichten. Timo Herzberg, Vorstand von SIGNA, dazu: „Wir freuen uns, dass wir uns dieses Filetgrundstück in einem der innovativsten Viertel der Stadt sichern konnten, um ein attraktives Landmark Building zu entwickeln“.

 

 

Ihr Kontakt:
Robert Leingruber | Leiter Kommunikation | SIGNA Holding GmbH
Telefon: +43 1 532 98 482 534 | E-Mail: r.leingruber@signa.at
Internet: www.signa.at