sglux bezieht eigenes Gebäude in Adlershof

© sglux GmbH

© sglux GmbH

Nach dem Entwurf und unter Leitung des Berliner Architekten Hans Knapp hat der UV-Messgerätehersteller sglux in 18 Monaten Bauzeit sein neues Firmengebäude mit rund 1.000 Quadratmetern Nutzfläche errichtet. Das Haus wurde offen und ästhetisch gestaltet und will damit eine inspirierende Arbeitsumgebung für seine Mitarbeiter schaffen. Mit Blick auf die strategische Ausrichtung der nächsten Jahre erweitert sglux mit neuen, nach ISO 17025 zertifizierbaren, speziell klimatisierten Laboren sein Angebot um weitere rückführbare Kalibrierdienstleistungen und wissenschaftlichen Service im Bereich UV-Strahlung. Auf dem Dach des Gebäudes ist die Adlershofer Messstation für den UV-Index installiert.

Ein Hörsaal mit 50 Plätzen und eine Gästewohnung sollen den wissenschaftlichen Austausch auf dem Gebiet der UV-Radiometrie fördern. Damit will das Unternehmen seinem Ziel näherkommen, ein internationales Kompetenzzentrum für Aufgaben der Messung und Bewertung von UV-Strahlung zu schaffen.

Auf einer 900 Quadratmeter großen, unter Naturschutz stehenden Außenfläche wird in den kommenden Monaten ein Biotop entstehen, welches zum entspannten Verweilen unter alten Eichen einlädt.

Die Realisierung des Vorhabens wurde von der Europäischen Union finanziell unterstützt.

Ihr Kontakt:
sglux GmbH
Telefon: +49 30 53 01 52 11 I E-Mail: welcome@sglux.de
Internet: www.sglux.de