Richtfest für den neuen HU-Forschungsbau in Adlershof

Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

© Foto, Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Am 13. Juli 2017 wurde auf Einladung der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, das Richtfest für den neuen Forschungsbau der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof gefeiert.

Der viergeschossige Forschungsbau des Integrativen Forschungsinstitutes für die Naturwissenschaften IRIS Adlershof („Integrative Research Institute for the Sciences“) bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie internationalen Gastforscherinnen und Gastforschern künftig hervorragende Arbeitsbedingungen. Durch die besondere bauliche Gestaltung und die gemeinsamen Labore können getrennte Arbeitsmethoden aus Chemie, Physik und Materialwissenschaften am Technologiestandort Adlershof künftig zusammengeführt werden. Der Forschungsbau wird vom Bund, dem Land Berlin und der HU finanziert. Die bauliche Umsetzung erfolgt durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Laut Planung wird der Forschungsbau im kommenden Jahr fertiggestellt.

Ihr Kontakt:
Pressestelle | Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Telefon: +49 30 90139 4040 | E-Mail: pressestelle@sensw.berlin.de
Internet: www.iris-adlershof.de