Neue Generation von Bürogebäuden: Grundsteinlegung für EDGE Grand Central Berlin

EDGE Grand Central Berlin, © EDGE Technologies

EDGE Technologies legte heute in Anwesenheit von Senatsbaudirektorin Regula Lüscher den Grundstein für EDGE Grand Central Berlin in der EuropaCity. Auf neun Stockwerken bietet dieses intelligente und nachhaltige Bürogebäude der nächsten Generation rund 22.800 Quadratmeter für Büro- und Communityflächen mit besonderer Fokussierung auf Gesundheit und Wohlbefinden der Nutzer. Für seine ökologisch nachhaltige Bauweise und Energieeffizienz wurde EDGE Grand Central Berlin bereits von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit der höchsten Bewertungsstufe „Platin“ vorzertifiziert.

Als erstes Gebäude in Deutschland erhielt EDGE Grand Central Berlin zudem das „WELL Gold Core & Shell“ Vorzertifikat des International Well Building Instituts (IWBI) für seine außergewöhnliche Konzeption zur Schaffung gesünderer Arbeitsumgebungen und zur Steigerung des Wohlbefindens der Nutzer. Bewertet werden hierfür u.a. Belichtungs- und Luftqualität, Benutzungskomfort, architektonische Merkmale zur Stressverminderung, Ernährungs- und Fitnessangebote sowie der allgemeinen Innovationsgrad des Gebäudes. EDGE Technologies prüft so z.B. aktuell den Einsatz der sogenannten „Circadian Light“-Lichttechnologie, die mittels variabler Beleuchtungsstärken und Farbtemperaturen Tageslichtqualität erreicht. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Leistungsfähigkeit des Menschen durch tageszeitabhängig angepasste Beleuchtung gesteigert wird.

EDGE Technologies verpflichtet sich zudem, diese Gebäudeeigenschaften in regelmäßigen Abständen über den gesamten Lebenszyklus vom IWBI überprüfen zu lassen. Dieses dauerhafte Commitment ist zugleich integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie von EDGE Technologies. Das Tochterunternehmen von OVG Real Estate wurde gegründet, um eine neue Generation außergewöhnlich intelligenter, gesunder und ökologischer Bürogebäude für den globalen Markt zu entwickeln und zu betreiben. EDGE Grand Central Berlin ist das erste Projekt, das EDGE Technologies in Deutschland realisiert. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Weitere EDGE-Gebäude entstehen u.a. am Berliner Bahnhof Südkreuz, am S- und U-Bahnhof Warschauer Straße und in der Hamburger HafenCity. Bereits fertiggestellt wurden EDGE Olympic in Amsterdam sowie das neue Unilever Nordamerika-Headquarter in New York.

Ihr Kontakt:
OVG Real Estate GmbH
Telefon: +49 30 220 122 50 | E-Mail: info@ovg.nl
Internet: www.ovgrealestate.com | www.edge.tech/