Hinter den Kulissen: Zu Besuch bei der Flughafenregion Zürich

© Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH

Der Flughafen Zürich ist die Verkehrsdrehscheibe der Schweiz und wichtiger Wirtschaftsmotor mit grenzüberschreitender Bedeutung. Der von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme Spreewald mbH (WFG) und den Freunden des Flughafenumfeldes BER initiierte Besuch am 21./22. September 2017 in der Schweiz gewährte 25 Kommunalpolitikern, Unternehmern und Vertretern aus Brandenburger Landesbehörden, der Flughafengesellschaft FBB sowie Akteuren der Immobilienwirtschaft Einblicke hinter die Kulissen der wirtschaftlichen und kommunalpolitischen Erfolgsgeschichte am Flughafen Zürich.

Die vielseitige Agenda ermöglichte einen guten Überblick über die Entwicklungen im Flughafenumfeld sowie über die Herausforderungen, mit denen man sich in der Flughafenregion Zürich konfrontiert sieht. Neben Erläuterungen zur Zusammenarbeit der Beteiligten aus Wirtschaft und Politik wurden die Themen Standortmarketing und Immobilienentwicklung sowie die Ansiedlungs- und Verkehrspolitik in der Flughafenregion präsentiert und diskutiert.

Entsprechend positiv fiel das Fazit von Gerhard Janßen, Geschäftsführer der WFG, aus: „Die Möglichkeit zu sehen, wie sich im Zusammenwirken der Akteure die Region um den internationalen Flughafen Zürich entwickeln kann, hat uns als Wirtschaftsfördergesellschaft bestärkt, die Herausforderungen in der Metropolenregion um und mit dem Flughafen BER gemeinsam anzunehmen.“