EYEMAXX und DIE AG realisieren „Sternenviertel“ in Neu-Schönefeld

Die EYEMAXX Real Estate AG startet das nächste großvolumige Immobilienprojekt in Deutschland. Gemeinsam mit dem Partner DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG wird in der Gemeinde Schönefeld ein zweites Wohn- und Büro-Immobilienprojekt realisiert.

Auf einem etwa 51.000 Quadratmeter großen Areal im südlichen Teil von Schönefeld wollen die Joint-Venture-Partner 18 Gebäude mit 559 Wohneinheiten und einer Wohnfläche von über 37.800 Quadratmetern errichten. Darüber hinaus sind Büroflächen von circa 12.400 Quadratmetern sowie rund 700 Stellplätze geplant. Im Rahmen des neuen Projekts sind vier- bis fünfgeschossige Wohngebäude mit 1,5- bis 4-Zimmer-Wohnungen sowie viergeschossige Bürogebäude geplant. Die Immobilien werden mit Wohnhöfen ausgestattet und in attraktive Grünflächen eingebettet sein. Mit der Baugenehmigung für das Projekt wird bis Frühjahr 2018 gerechnet. Die Fertigstellung erfolgt dann in Abschnitten vom Herbst 2020 bis zum Frühjahr 2021. Der Grundstückskaufvertrag für das "Sternenviertel" wurde bereits unterschrieben.

Das Großprojekt befindet sich in einem neuen Stadtentwicklungsgebiet, südlich des Stadtkerns und nördlich des Flughafens Schönefeld – außerhalb der Lärmkorridore. Das Gebiet verfügt über eine sehr gute Anbindung an das Verkehrsnetz sowie an den ÖPNV.

Ihr Kontakt:
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus | Investor Relations / Finanzpresse | edicto GmbH
Telefon: +49 69 90 550 556 | E-Mail: eyemaxx@edicto.de
Internet: www.eyemaxx.com