easyJet stellt größten Sommerflugplan aller Zeiten vor

Die britische Airline bietet diesen Sommer über 100 Strecken ab Berlin an. Dem Start des neuen Sommerflugplans widmete easyJet ein Flugzeug mit Berlin-inspirierter Lackierung (v.l.n.r.): Thomas Haagensen, Managing Director easyJet Europe, Rainer Bretschneider, Flughafenkoordinator des Landes Brandenburg und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, Johan Lundgren, CEO easyJet, Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, CEO Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, und Burkhard Kieker, CEO visitBerlin, © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

easyJet ist ab dieser Sommersaison die größte Airline am Standort Berlin mit über 16 Millionen Sitzplätzen.

Zum Start der Sommersaison fliegt die Airline mehr als 100 Strecken von Berlin-Tegel und Schönefeld an. Die Flugfrequenzen auf bestehende innerdeutsche Strecken werden erhöht und neue Verbindungen zu beliebten Urlaubszielen, wie Alicante, Biarritz, Korfu, Faro, Menorca und Pula, als auch zu nordischen Destinationen wie Göteborg und Oslo angeboten. easyJet verkündete außerdem fünf neue Strecken – von Berlin-Tegel nach Aarhus, Alghero, Bari, Olbia und Prag sowie die Verschiebung einiger Flüge der Strecken von/nach Edinburgh, London-Gatwick und Paris-Orly von Schönefeld nach Tegel. Damit bietet easyJet von den beiden Flughäfen Berlin-Tegel und Schönefeld in Kombination mehr als 100 Strecken an.

easyJet erweitert ab Sommer 2018 auch das ‚Worldwide by easyJet’ Netzwerk auf Berlin-Tegel. Damit werden, gemeinsam mit den bereits angekündigten Verbindungen über London Gatwick und Mailand Malpensa, zwei Drittel des easyJet-Netzwerks, und damit über 60 Millionen easyJet-Kunden jährlich, die Möglichkeit haben, ihre easyJet-Flüge in einer Buchung mit Partnerairlines über den digitalen, virtuellen Hub von easyJet zu verbinden.

Gleichzeitig feiert die Airline das erste Jubiläum seiner Partnerschaft mit der in Berlin ansässigen Buchungsplattform „GetYourGuide”. easyJet-Kunden können „GetYourGuide”- Angebote schnell und komfortabel über die Seite – activities.easyJet.com – zu ihrer Flugbuchung hinzufügen. Diese Angebote werden auch in der easyJet-App verfügbar sein.

Ihr Kontakt:
Pressestelle | Unternehmenskommunikation | Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Telefon: +49 30 6091 70 100 | E-Mail: pressestelle@berlin-airport.de
Internet: www.berlin-airport.de