27. Brandenburger Zukunftsdialog - Wie sehen die Flugzeugantriebe der Zukunft aus?

© Landesvertretung Brandenburg

Im Vorfeld der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse ILA 2018 widmet sich die WFBB am 12. April 2018 im 27. Zukunftsdialog der Luftfahrttechnik in Brandenburg und Berlin. Elektromobilität ist bereits ein Top-Thema in der Automobilindustrie. Wie sieht es in der Luftfahrtindustrie aus? Werden wir in Zukunft auch elektrisch fliegen?

Die Luftfahrtindustrie forscht bereits an Hybridantrieben für Verkehrsflugzeuge. Wie weit ist die Forschung auf diesem Gebiet vorangeschritten? Welche Herausforderungen sind noch zu bewältigen und wann wird diese Technologie verfügbar sein? Welchen Anteil haben Unternehmen und Forschung aus Brandenburg und Berlin an diesen Innovationen? Und wie wirken sich diese Entwicklungen auf Unternehmen im Bereich Maintenance, Repair & Overhaul aus?

Freuen Sie sich auf kompetente Referenten und Diskussionspartner!

Die Veranstaltung findet in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin statt. Eine Anmeldemöglichkeit für den Zukunftsdialog finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Programm

Begrüßung
Staatssekretär Martin Gorholt | Bevollmächtigter des Landes Brandenburg beim Bund und Beauftragter für Internationale Beziehungen

Key Note
"Ist die Zukunft des Fliegens elektrisch? Perspektiven und Herausforderungen für eine nachhaltige Luftfahrt", Heiko Witte | Head of Engineering Improvement & Quality | Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

Podium

Dr. Hinrich Becker | MTU Maintenance Berlin-Brandenburg GmbH
Prof. Dr. Ing. Heinz Peter Berg | Leitung des Lehrstuhls Verbrennungskraftmaschinen und Flugantriebe | Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Albrecht Gerber | Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg
MinDir Dr. Wolfgang Scheremet | Abteilungsleiter Industriepolitik | Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Heiko Witte | Head of Engineering Improvement & Quality | Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

Moderation

Dr. Steffen Kammradt | Sprecher der Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

Nach der Veranstaltung besteht Gelegenheit für individuelle Gespräche bei einem Imbiss und einem Glas Wein.

Über den Brandenburger Zukunftsdialog
Seit 2005 diskutieren in der Veranstaltungsreihe "Zukunftsdialoge" Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Politik aktuelle Themen, die für die Wissenschaft und Wirtschaft gleichermaßen von besonderer Bedeutung sind.

Ihr Kontakt:
Manuela Röhle | Projektmanagerin Technologietransfer | Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH 
Telefon: +49 331 730 61-338 | E-Mail: manuela.roehle@wfbb.de
Internet: http://innovatives-brandenburg.de