Verdion und Rockspring vermieten 10.500 qm Logistikfläche im Airpark Berlin

© Verdion GmbH

© Verdion GmbH

Verdion, ein Projektentwickler mit Schwerpunkt auf europäische Logistikimmobilien, und Rockspring Property Investment Managers LLP (Rockspring) haben 10.500 Quadratmeter in der 90 Mio. Euro teuren Projektentwicklung Verdion Airpark Berlin vermietet.

Die DÜRKOP GmbH mit Geschäftsschwerpunkt im Fertigfahrzeugverkauf und in der Ersatzteilversorgung von Marken-Werkstätten übernimmt 9.065 Quadratmeter Lager-, 670 Quadratmeter Mezzanine- und 725 Quadratmeter Bürofläche. Dies ist die erste Vermietung in der Phase 2 Logistikimmobilie im Airpark-Projekt, das Verdion gemeinsam mit einem von Rockspring verwalteten Fonds entwickelt. Zuvor wurde bereits die ca. 29.500 Quadratmeter große Logistikimmobilie der Phase 1 - noch vor der Fertigestellung in 2016 - erfolgreich an Bringmeister (Edeka Gruppe), DACHSER SE & PUK vermietet.

Mit dieser Vermietung ist die erste Hälfte der spekulativ errichteten Logistikimmobilie der Phase 2 vermietet. Zur Vermietung der zweiten Hälfte befindet man sich mit weiteren Interessenten in Verhandlung.

Der Verdion Airpark Berlin liegt günstig zum Berliner Stadtzentrum, ist nur zwei Kilometer vom neuen Flughafen Berlin Brandenburg entfernt und hat Anschluss an die Straßen- und Schieneninfrastruktur. Das Vorhaben mit 92.000 Quadratmetern vermietbarer Fläche wird in mehreren Abschnitten übergeben, darunter sowohl spekulative als auch Built-to-suit-Lagereinheiten von 5.000 bis 29.500 Quadratmetern.
Die Einheiten werden nach höchsten Standards und den Kundenanforderungen entsprechend entwickelt, um der starken Nachfrage nach Logistikflächen durch 3PL, Einzelhändler und E-Tailer gerecht zu werden.

Die Projektentwicklung wird bei Fertigstellung einen prognostizierten Verkehrswert von mehr als 90 Mio. Euro haben. Stephan Dalbeck, Business and Portfolio Director bei Verdion, erklärt: „Der Erfolg bei der Vermietung der teilweise spekulativ errichteten DC1 hat uns ermutigt die DC2 vollständig spekulativ zu errichten. Wir sind dafür belohnt worden und sehen auch die weitere Vermietung sehr positiv. Die Nachfrage nach hochwertigen Logistikflächen in dieser hervorragenden Lage ist weiterhin ungebrochen.“ Stuart Reid, Partner bei Rockspring und zuständig für das Deutschland-Geschäft, erklärt: „Die Entscheidung für den Standort in direkter Nähe zu Berlin wird durch die äußerst erfreuliche Vermietung des Airpark Berlin wieder bestätigt. Unsere Mieter mit unterschiedlichen Logistikkonzepten aus unterschiedlichen Branchen sind ein Beweis dafür, dass mit einem intelligenten Immobilienkonzept vielfältige Lösungen für unsere Mieter umsetzbar sind.“